STELENKURS IN DER KUNSTFABRIK IN WIEN, EIN KREATIVES KLEINOD IN DER STADLAU

Kunstfabrik WIEN – 3 bis 4 Tages-Workshops 

GARTENSTELEN

Beim Kurs vom September 2016 könnte das Ergebnis „AFRICAN LADY meets NANA“ genannt werden.

Was genau sind eigentlich Stelen – die Frage kommt immer wieder auf. Tante Google und Onkel Wikipedia sagen: „Als Stele (altgr. στήλη stélē ‚Säule‘, ‚Grabstein‘) wird seit der griechischen Antike primär ein hoher, freistehender Pfeiler bezeichnet“.

Also auf einen Nenner gebracht, eine Stele ist hoch und schmal. Das sind die Eckdaten – und es gibt 1.000 und mehr Möglichkeiten, so ein hohe schmale Objekt zu gestalten.

Aufgrund dieses großen Variantenreichtums sind natürlich auch die einen Stelen leichter und schneller und die anderen komplizierter und langwieriger zu bauen. Dem tragen wir im Kurs Rechnung indem die Teilnehmer wählen können zwischen 3 und 4 Kurstagen. Gerne berate ich anhand der Skizzen und Ideen, welche Kurszeit optimal für die Umsetzung ist.

Die Basis ist ein geschweißtes Grundgestell mit Bodenplatte und Mittelstab von 170 cm Höhe. Hierauf können wir max. bis 200 cm Höhe aufbauen.

Die Anmeldung zum Kurs kann direkt beim Veranstalter: KUNSTFABRIK WIEN erfolgen.

Der Kurstermin 2017 ist vom  Freitag 15.- Sonntag 17. bzw. Montag 18. September 2017.

2017 sind wir bereits ausgebucht – Termin 2018 ist: 13.-16.09. und Zusatztag 17.09.2018

 

Impressionen vom 3-Tages Kurs „Gartenstelen“ in der KUNSTFABRIK in WIEN im September 2016 siehst Du nebenan im Video. Erlebe selbst mit wie aus einer Eisenstange eine tolle „African Lady“ oder eine farbenprächtige Stele für den Garten wird:

 

Gartenskulpturen
Gartenskulpturen Pärchen
Ergebnis Nana Kurs Outdoor Nana
Die Nussbaumwächterin
Diese Gartennana steht in Österreich
Gartennana bei Frankfurt
Eine Hirsch-Stele
Ein der ersten wetterfesten Nanas
geschmückte Nana für den Garten

Dies ist mein erstes Video aus den Kursen für Nanas, Stelen und Objekten. Es soll Ihnen einen besseren Einblick geben in den Kursablauf und die Entstehungsgeschichte bis zu den fertigen Ergebnissen bei den TeilnehmerInnen zu Hause geben.

Das Video von den 3 Tagen in der Kunstfabrik Wien schneide ich gerade, sobald ich ein paar Fotos von den „Ladys“ an ihren Bestimmungsorten habe ist es komplett und ich veröffentliche es hier.

Auch sitzende Nanas sind möglich

Wetterfeste Gartenskulpturen sind ein ganzjähriger Hingucker – auch auf der Terrasse.

Ob Nana, Figur, Stele, Einhorn, Feuervogel, Fabelwesen oder Totem …….. es gibt so unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten für diese Objekte.

Gerne berate ich Sie persönlich – nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

Die aktuellen Termine finden Sie hier

Kurstermine

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Email-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht